Wismec WW

Berichte mit dem Tag „RDA“

  • DigiFlavor Drop Solo RDA
    30 30 Punkten
    1,0
    sehr gut
    Noch keine Empfehlungen!

    Drop Solo RDA by DigiFlavor


    Der erste Drop RDA von DigiFlavor war ein voller Erfolg, da er durch ein sehr einfaches Deck, eine gut einstellbare Airflow und einen richtig guten Geschmack, viele Dampfer überzeugen konnte.

    Nun bringt Digiflavor seinen kleinen Bruder auf den Markt, welcher natürlich große Ähnlichkeiten hat, aber sich auch in wesentlichen Details unterscheidet.

    Der Lieferumfang

    Bevor wir uns den Tröpfel-/Squonk-Verdampfer genauer anschauen, betrachten wir zunächst einmal wie der Drop Solo RDA geliefert wird:

    Der Drop Solo RDA kommt in einer Schachtel aus Pappe, auf deren Vorderseite ein Sichtfenster eingelassen wurde, welches direkt den ersten Blick auf den RDA gewährt. Neben dem RDA, der mit einem "normalen" Pluspol-Pin und einem 810er-DripTip versehen ist, kommen noch folgende Inhalte in der Verpackung mit:

    • Zweite Topcap aus durchsichtigem Plastik, inkl. passendem Beauty-Ring

    • Mehrsprachige Anleitung (unter anderem in Deutsch)

    • Ersatzteiltütchen mit 510er-Adapter,

    [Weiterlesen]
  • WISMEC Luxotic Kit
    27 30 Punkten
    1,5
    gut
    Noch keine Empfehlungen!

    Review: Wismec Luxotic Kit

    In den vergangenen Monaten hat das Squonken einen Hype erlebt, an dem kaum ein interessierter Dampfer vorbeikommen konnte. Neue Squonk-Mods und -Kits kamen haufenweise auf den Markt und auch Wisemc ist u.a. mit dem Luxotic Kit auf diesen Zug aufgesprungen.


    Für alle neuen Dampfer oder einfach diejenigen, die mit dem Begriff Squonken nichts anfangen können, hier eine ganz kurze Erklärung:

    Ein Squonk-Kit ist eine Mod/Verdampfer-Kombination, welche aus einem Tröpfler und einem Akkuträger besteht. Der Nachteil für viele Dampfer bei der Verwendung von Tröpflern, ist das teilweise unhandliche, regelmäßige Nachtröpfeln in den Verdampfer. Besonders unterwegs oder im Auto kann das echt nervig bzw. zum Teil auch abenteuerlich werden.

    Um dies zu verbessern, kamen findige Dampfer auf eine großartige Idee: Anstatt das Liquid, wie bei einem Tank-Verdampfer, innerhalb des Verdampfers vorzuhalten, wird es bei Squonk-Mods in einer kleinen separaten Flasche mitgeführt,

    [Weiterlesen]